LUFTFAHRZEUGE DER 2. REPUBLIK ÖSTERREICHS​

Piper PA-18/150

Das Luftfahrzeug Piper PA18-150 ist ein Schulflugzeug. Es wurde vom amerikanischen Hersteller Piper Aviation Corporation  in Summe 10326-mal produziert. Der Erstflug war am 23. November 1949.

Zu den Nutzern zählten Belgien, Deutschland, Iran, Israel, Italien, Japan, Niederlande, Nicaragua, Norwegen, Portugal, Schweden, Schweiz, Türkei, Uganda, USA und Österreich.

In Österreich wurde das Luftfahrzeug von März 1957 bis Dezember 1965 eingesetzt als Schulflugzeug. Österreich besaß 2 Stück, stationiert in Zeltweg.

Kennung: 2B-AT und AB-AU

X
To top