GFL-Datenschutzrichtline

Ab 25.Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit dem Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 (BGBLA 2017 Teil I. Nr. 120) in Kraft. Die DSGVO ist ab diesem Zeitpunkt unmittelbar anwendbar und verdrängt die bis-her geltenden datenschutzrechtlichen Regelungen.

Die gesetzlichen Neuerungen veranlassen die GFL den Umgang mit personenbezogenen Daten neu zu regeln. Derzeit gestaltet das Präsidium gerade die GFL-Datenschutzrichtlinie, ein Regelwerk innerhalb der GFL in Bezug auf Datensicherheit. Die Richtlinie wird vom Schriftführer erstellt und dem gesamten Präsidium vorgelegt; sollten Sie professionelle Möglichkeiten haben, dies quer zu lesen und uns damit zu helfen melden Sie sich via E-Mail bei uns: office@luftstreitkraefte.at !

Da einerseits Daten von Personen erhoben werden und andererseits Daten externer kurzzeitig verarbeitet werden, sind wir verpflichtet die Richtlinien an all unsere Mitglieder zu versenden und öffentlich auf der Homepage abrufbar aufzulegen. Das Präsidium ist bemüht die Regelung so schnell als möglich den Mitgliedern zukommen zu lassen und online zu stellen.

 

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
To top